Teams Telefonie Feature Update

Erst kürzlich haben wir darüber geschrieben, was Teams bzw. Microsoft 365 Phone System so alles kann. Nur eine Woche später hat Microsoft bereits wieder nachgelegt und das Feature veröffentlicht, bei welchem ein zweiter Anruf z.B. direkt auf Voicemail umgeleitet werden kann. Das ist scheinbar noch nicht genug, denn Microsoft hat wieder ein häufig angefragtes Feature geliefert: Eine eigene Nummer als ausgehende Nummer anzeigen zu lassen. 

Eigene Nummer als ausgehende Nummer anzeigen zu lassen

Die eigene Nummer direkt einem Auto Attendant oder einer Call Queue zuzuweisen, das geht schon lange. Was sich aber viele Kunden wünschen, ist auch die eigene Hauptnummer anstelle der Direktnummer eines Benutzers bei ausgehenden Anrufen anzuzeigen. Unsere Stärke als Microsoft Partner und Anbieter eines “SBC as a Service” war es schon immer, auf die individuellen Kundenwünsche einzugehen. So profitieren unsere Kunden schon seit 2018 von diesem Feature via unserer SBC Plattform. 

Microsoft Service Nummern

Die Nummern-Maskierung direkt via Teams Admin Center einzurichten, war bisher nur für Service Nummern verfügbar. Eine Service Nummer wird direkt von Microsoft bezogen. Im Normalfall möchten Sie aber ihre eigene Hauptnummer anzeigen lassen und nicht irgendeine Nummer, die keine Kunde von Ihnen kennt. 

CallerIDPolicies

So sieht es aus, wenn man die Caller ID eines Benutzers mit einer Microsoft Service Nummer ersetzt.

 

Eigene Nummern als Service Nummern verwenden

Neu können Sie eine Direct Routing Nummer, welche Sie einem Ressourcen Konto zugewiesen haben, ebenfalls für eine Caller ID Policy (Anrufer ID Richtlinie) benutzen. Somit können Sie bei allen oder einzelnen Benutzern bei ausgehenden Anrufen Ihre Haupt- oder Support Nummer anzeigen lassen. Da wir sowieso schon via unserem SBC eigene Nummern als ausgehende Nummer anzeigen lassen konnten, ist das für uns nicht unbedingt etwas NeuesDennoch zeigt es, das Microsoft ständig neue Features liefert und ein Wechsel auf Microsoft 365 Phone System je länger desto mehr sinnvoll erscheint.

Konfiguration

Das Feature kann aktuell nur via PowerShell konfiguriert werden. Im Teams Admin Center sehen Sie zwar, dass die Policy existiert, sehen aber die zugewiesene Nummer nicht. 

TeamsCallerIDDRNumber

Nach der Einrichtung via PowerShell wird die Policy im TAC sichtbar. Die Direct Routing Nummern stehen aber im GUI nicht zur Verfügung.

 

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, falls Sie bei der Einrichtung Unterstützung brauchen!

Liebe Blogleser/innen, Sie haben den Blog gelesen, herzlichen Dank hierfür. Wie Sie wissen entwickeln sich die Teams Telefonie Funktionen rasant weiter. Zum Zeitpunkt des Artikels war der Inhalt bestimmt aktuell, es kann aber sein, dass die Infos bereits überholt sind. Da wir geschriebene Blogs nur selten anpassen, finden Sie hier den Link zu unserer Teams Telefonie Seite mit allen aktuellen Informationen zum Thema.

Kontakt
close slider

Standort Schweiz

TwinCap First AG
Favreweg 1
CH-8304 Wallisellen
+41 44 666 50 50
info@twincapfirst.ch

Standort Deutschland

IT Boosting
Cloud Systemhaus
Bahnhofstraße 32
DE-72458 Albstadt
+49 7431 9493 440
info@it-boosting.de

Support: Hier klicken!