Microsoft Teams Telefonie

Telefonieren mit Microsoft Teams (direct routing) ins öffentliche Netz!

Auch Sie können über direct routing mit Microsoft Teams als Telefonanlage ins Fest- und Mobilnetz telefonieren!

Ich will mehr wissen!

Was ist Teams Telefonie?

(oder direct routing)

Microsoft Teams ist nicht nur eine Meeting und Collaboration Plattform. Vielmehr bietet es auch eine komplette, virtuelle Telefonanlage für Ihr Unternehmen. Somit können Sie mit Microsoft Teams standortunabhängig ins öffentliche Fest- und Mobilnetz telefonieren. Zudem benötigen Sie keine klassische oder zusätzliche Telefonanlage mehr mit direct routing, sondern ersetzen diese komplett mit der Microsoft Teams Telefonanlage.

Mit direct routing wird Ihre eigene Microsoft Teams Umgebung direkt an den Telekom Anbieter (zum Beispiel an uns) angebunden. Dies erfolgt mit Ihrem eigenem Session Border controlller oder über unsere Shared SBC Plattform, ganz nach Ihrem Wunsch. Somit brauchen Sie keinen eigenen SBC.

Übrigens «direct routing» ist der technisches Überbegriff für die Teams Telefonie ins öffentliche Telekom Netz.

Teams Telefonie Übersicht TwinCap First AG

Vorteile Teams Telefonie

Alles aus einer Hand

Wir sind ein Full Service Anbieter für die Microsoft Telefonie. Das heisst, wenn Sie möchten, erhalten Sie alle Komponenten (Telekom, Microsoft Office 365 Lizenzen, Dienstleistungen & Support) aus einer Hand.

Attraktive Preismodelle

Wir bieten All-inclusive Abos oder auch Tarifmodelle, ganz nach Ihrem Wunsch. Keine versteckten Kosten für Basispakete oder Telefonnummern.

Auf allen Geräten nutzbar

Nutzen Sie die Telefonie mit jedem Gerät, dass über einen Teams Client verfügt. Verfügbar ist der Teams Client auf Windows, Mac-OS, IOS/Android Smartphones, Linux sowie in diversen Browsern.

Dienstleistungen

Wir sind nicht nur ein Telekom Anbieter, sondern auch Microsoft Lösungspartner. Das heisst, wir schliessen Sie nicht nur an das öffentliche Netz an, sondern konfigurieren Ihre Telefonanlage mit Teams nach Ihren Wünschen.

Kein eigener SBC notwendig

Wir verbinden Ihre Microsoft Teams Telefonanlage direkt mit unserer redundanten SBC (Session Border Controller) Plattform. Somit müssen Sie keine weiteren Systeme anschaffen und konfigurieren.

Standortunabhängigkeit

Nutzen Sie die Teams Telefonie wo immer Sie sich gerade aufhalten. Überdies sind Sie immer mit Ihrer Telefonnummer erreichbar und telefonieren unabhängig von Ihrem Standort.

Was sind unserer Teams Kompetenzen?

Seit 2018 bieten wir als zertifizierter Microsoft Calling Specialist bedarfsgerechte Microsoft Teams direct routing Lösungen. Dies für KMU, Mittelstand und auch für Enterprise Kunden.

Über 200+ Unternehmen haben sich bereits für unsere Lösungen & Kompetenz in Sachen Voice entschieden.

Gerne beraten wir Sie vollumfänglich, wenn es um das Thema Microsoft Teams Voice (direct routing & calling plans) geht.

Microsoft Gold Partner
Advanced Teams Specialization
Microsoft Silver

Buchen Sie einen kostenlosen, 30minütigen Termin zum Thema telefonieren mit Microsoft Teams mit Herr Christoph Schoch. Sie erhalten dann automatisch per Mail eine Kalendereinladung. Um am Meeting teilzunehmen, öffnen Sie den Kalendereintrag. Sie können mit Teams oder mit einer Einwahlnummer / PIN am Meeting teilnehmen. Wir freuen uns auf Sie.

Unsere Teams Lösungen

Komplettlösung Teams Telefonie mit TwinCapFirst

Sie suchen eine Lösung aus einer Hand? Dann sind Sie richtig hier:

 

  • Konzeption & Planung
  • Gemeinsame Realisation
  • Telekom Dienste (SBC, SIP Trunk, Abos)
  • Konfiguration Telefonanlage & Callflows
  • Übergabe an Ihren Administrator
  • Trainings nach Wunsch
  • Support & Betrieb
  • Zubehör: Headsets & Teams Geräte
  • O365 Lizenzen zu attraktiven Konditionen
  • Weitere Kompetenzen als Microsoft Gold Partner

Ihre Kanäle auf unserem SBC

Sie haben keinen eigenen SBC für die Microsoft Teams direct routing? Kein Problem, mieten Sie Kanäle (Sessions) bei uns.

Wir bieten auch individuelle SBC Konfigurationen in diesem Modell, fragen Sie nach!

blank

Managed Plattform Teams Telefonie (Enterprise)

Als Enterprise Kunde haben Sie Anforderungen an eine SBC Plattform für Microsoft Teams direct routing, die über die Nutzung einer Shared Plattform hinaus gehen? Sie möchten eine eigene Plattform für ihr Teams Telefonie nutzen, wollen diese aber nicht selbst unterhalten und betreiben?

Dann kontaktieren Sie uns, wir bieten unseren Kunden Individuallösungen für den Betrieb der eigenen SBC Plattform. Dies umfasst auch komplexere Hybrid-Konfigurationen, Automatisierung/Provisionierung, Monitoring sowie 3rd Level Support Leistungen. Bitte kontaktieren Sie uns, gerne prüfen wir Ihre Anforderungen.

Teams Telefonie – unsere Abos

Alles was Sie zu unseren Tarifen wissen müssen.

Hier finden Sie Informationen zu den Abos & Preise für Deutsche Kunden.

Teams Telefonie direct-routing Abo Mini

FLAT ABO „MINI“

CHF 125.00 / Monat

Mehr zum Mini

SIP Kanäle

3 Kanäle (Outbound)

Gesprächsminuten

1’750 / 500 (Festnetz CH-EU / Mobile CH)
Für Ihre Telefonnummern jedoch, entstehen keine monatlichen Kosten.

Support

0.5 h / Monat (Support Teams)

Mutationen

1x Mutation / Monat (siehe Beschreibung)

Office 365

+ Option Microsoft 365 Lizenzen (auf Anfrage)

Teams Telefonie Direct-Routing Abo - SMALL

FLAT ABO „SMALL“

CHF 195.00 / Monat

Mehr zum Small

SIP Kanäle

3 Kanäle (Outbound)

Gesprächsminuten

4000 / 1000 (Festnetz CH-EU / Mobile CH)
Für Ihre Telefonnummern jedoch, entstehen keine monatlichen Kosten.

Support

1 h / Monat (Support Teams)

Mutationen

1x Mutation / Monat (siehe Beschreibung)

Office 365

+ Option Microsoft 365 Lizenzen (auf Anfrage)

Teams Telefonie direct-routing Abo Small PLUS

FLAT ABO „SMALL+“

CHF 285.00 / Monat

Mehr zum Small+

SIP Kanäle

5 Kanäle (Outbound)

Gesprächsminuten

5500 / 1250 (Festnetz CH-EU / Mobile CH)
Für Ihre Telefonnummern jedoch, entstehen keine monatlichen Kosten.

Support

1 h / Monat (Support Teams)

Mutationen

Firmware Update Service (für Audiocodes AC C450HD)

Office 365

+ Option Microsoft 365 Lizenzen (auf Anfrage)

Teams Telefonie direct-routing Abo - MEDIUM

FLAT ABO „MEDIUM“

CHF 390.00 / Monat

 

Mehr zum Medium

SIP Kanäle

7 (Outbound)

Gesprächsminuten

8000 / 2000 (Festnetz CH-EU / Mobile CH)
Für Ihre Telefonnummern jedoch, entstehen keine monatlichen Kosten.

Support

2 h / Monat (Support Teams)

Mutationen

2x Mutation / Monat (Ein-/Austritt, Änderung Nummer)

Office 365

+ Option Microsoft 365 Lizenzen (auf Anfrage)

Teams Telefonie direct-routing Abo - LARGE

FLAT ABO „LARGE“

CHF 675.00 / Monat

 

Mehr zum Large

SIP Kanäle

11 (Outbound)

Gesprächsminuten

14000 / 3500 (Festnetz CH-EU / Mobile CH)
Für Ihre Telefonnummern jedoch, entstehen keine monatlichen Kosten.

Support

3 h / Monat (Support Teams)

Mutationen

3x Mutation / Monat (Ein-/Austritt, Änderung Nummer)

Office 365

+ Option Microsoft 365 Lizenzen (auf Anfrage)

Teams Telefonie direct-routing Abo - X-LARGE

FLAT ABO „X-LARGE“

CHF 1’250.00 / Monat

Mehr zum X-Large

SIP Kanäle

20 (Outbound)

Gesprächsminuten

22’000 / 5’500 (Festnetz CH-EU / Mobile CH)
Für Ihre Telefonnummern jedoch, entstehen keine monatlichen Kosten.

Support

4h / Monat (Support Teams)

Mutationen

4x Mutation / Monat (Ein-/Austritt, Änderung Nummer)

Office 365

+ Option Microsoft 365 Lizenzen (auf Anfrage)

Teams Telefonie direct-routing Abo - XX-LARGE

FLAT ABO „XX-LARGE“

CHF 2’150.00 / Monat

Mehr zum XX-Large

SIP Kanäle

35 (Outbound)

Gesprächsminuten

35’000/ 8’750 (Festnetz CH-EU / Mobile CH)
Für Ihre Telefonnummern jedoch, entstehen keine monatlichen Kosten.

Support

5h / Monat (Support Teams)

Mutationen

5x Mutation / Monat (Ein-/Austritt, Änderung Nummer)

Office 365

+ Option Microsoft 365 Lizenzen (auf Anfrage)

Teams Telefonie direct-routing Tarifmodell

TARIFMODELL

Nach Tarif

 

Mehr zum Tarifmodell

SIP Kanäle

keine inbegriffen, sie können Kanäle ab CHF 15.- pro Monat/Kanal erwerben

Gesprächsminuten

Es wird nach effektivem Tarif abgerechnet, d.h. es gelten die Minutentarife für alle Gespräche und wird nach effektiv fakturiert.

Support

kein Support enthalten, Support Teams nach Aufwand

Mutationen

keine Mutationen enthalten, Abrechnung nach Aufwand

Office 365

+ Option Microsoft 365 Lizenzen (auf Anfrage)

Tarife & Informationen

Alles was Sie zur Telefonie (direct routing) für Unternehmen wissen müssen.

Bedingungen Telekomangebot

Allgemeine Informationen & Bedingungen für Telekom Angebote.

Telefonie Minuten Tarife

Übersicht über sämtliche geltenden Minutentarife.

Servicebeschreibung

Servicebeschreibungen zu den Abo-Angeboten von TwinCap First.

Was sind die Teams Telefonie Voraussetzungen?

Was brauche ich für die Teams Telefonie (direct routing)?

Sie benötigen im Wesentlichen drei Dinge:

  1. Entsprechende Microsoft 365 Lizenzen
  2. Einen Session Border Controller (SBC)
  3. Einen SIP Trunk, respektive Telekom Provider

Welche Lizenzen braucht es für die Teams Telefonie?

Sie benötigen entweder eine Office 365 Enterprise Subscription oder eine Frontline Lizenz (dazu gehören die E1/E3/E5 oder auch F1/F3). Alternative sind auch die Business Lizenzen für kleinere Unternehmen bis 300 Benutzer möglich. Dazu gehören Microsoft 365 Business Basic, Microsoft 365 Business Standard oder auch die Microsoft 365 Business Premium.

Zusätzlich muss noch das Lizenz Add-On «Phone System» oder Business Voice gelöst werden. Bei E5 ist dies nicht der Fall, dort ist das «Phone System» Add-On inklusive. Des Weiteren besteht die Business Voice Lizenz aus dem Phone System Add-on sowie dem Audio Conferencing Add-on.

Wieso brauche ich einen SBC (Session Border Controller)?

​Zusätzlich benötigen Sie einen kompatiblen, zertifizierten Session Border Controller (SBC). Anders ausgedrueckt, ist der SBC das Bindeglied zwischen SIP Trunk und Ihrer Telefonanlage in Microsoft 365.

Aus diesem Grund bieten wir den SBC als redundanten Service an. Falls Sie dagegen einen eigenen SBC betreiben möchten, so können Sie diesen auch bei uns erwerben/lizenzieren. Ebenfalls bieten wir die Möglichkeit für Sie diesen SBC zu betreiben. Wir sind Partner von TE-Systems und Audiocodes, zwei Herstellern von zertifizierten SBCs. Ebenfalls bieten wir das reine Hosting von Kanälen (direct routing ohne Telekom Abo). Infos finden Sie auf dieser Seite. Dess ungeachtet, stehen wir für Lizenzkäufe oder Fragen zu individuellen Bedürfnissen gerne zur Verfügung.

Was muss der Telekom Anbieter (SIP Provider) anbieten?

Grundsätzlich benötigen Sie einen Telekom Provider, der Ihrem Unternehmen einen SIP Trunk, zugänglich über das Internet, zur Verfügung stellt. Zudem bietet Ihnen der Telekom Anbieter entsprechende Gesprächs-Abos und Tarife, sowie Telefonnummern. Üblicherweise können Sie somit Ihre bestehenden Telefonnummern weiternutzen.

Was ist unser Angebot?

Wir bieten unseren Kunden ein komplettes Angebot, welches sowohl SIP Trunk, Abos, Session Border Controller wie auch die komplette Planung, Realisation/Migration und Support der Teams direct routing Lösung beinhaltet. Natürlich können Sie auch alle benötigten Komponenten individuell und einzeln bei uns beziehen. Fragen Sie uns, gerne helfen wir weiter.

Was kostet Teams?

Da jeder Kunde individuelle Anforderungen hat, kann man keinen «Standardpreis» für die initiale Konfiguration nennen. Zu unterschiedlich sind die Anforderungen an die Teams Telefonie, z.B. nach Branche, Unternehmensgrösse, bestehende DECT Telefonanlagen wie auch die geografischer Verteilung der Unternehmen. Daher nehmen wir Ihre individuellen Anforderungen im Beratungsgespräch auf und erstellen dann für Sie ein passendes Angebot.

Aber so viel sei gesagt, nach gut 200 MS Teams Telefonie Installationen liegen die Initialkosten im Durchschnitt bei rund CHF 800 bis CHF 1’000 (unverbindliche Preisangabe). Dies umfasst die einmaligen Kosten für die komplette Installation und Konfiguration, sowie Übergabe der Telefonanlage an Sie. Im Wesen sind das die Tätigkeiten für die Bereitstellung des SIP Trunks und SBCs, sowie die Konfiguration der individuellen Telefonie Bedürfnisse (Callflows, Call queues, Schaltungen etc.) im Microsoft 365 Tenant Ihres Unternehmens. Dazu kommen ggf. noch einmalige Portierungskosten für Telefonnummern, sowie dann die monatlichen Belastungen für Microsoft 365 Lizenzen sowie Gesprächsgebühren/Abos/Kanäle.

Gerne beraten wir Sie auch beim Einsatz von Endgeräten wie Teams Audio- und Videokonferenzlösung (Teams Meeting rooms), bei der Wahl der richtigen Tischgeräte und Headsets, sowie beim Einsatz von ergänzenden Produkten zu Teams (Vermittler etc.).

 

Key Features Teams Telefonie

Profitieren Sie von folgenden Funktionen

N

Vollintegriert in Office 365

Die Microsoft Teams Telefonie ist zu 100% in Office 365 integriert. Der Benutzer telefoniert mit der Teams App auf seinem Gerät (ob Mobile oder Headset, Mac oder auf PC) und nutzt vorhandene Kontakte aus Office 365 (Outlook). Er bekommt in Microsoft Teams sein eigenes Telefonie Menu und kann von dort alle Anrufe verwalten, Voicemails abhören sowie auch alle Kontakte nutzen (setzt Exchange Online voraus).

N

Phone System mit Microsoft Teams

Mit dem «Phone System» Add-on in Office 365 erhält der Benutzer die Möglichkeit über Teams direct routing auf Festnetz- und Mobilfunknetze zu telefonieren. Office 365 bietet eine Reihe von klassischen Telefon- und Telefonanlagen Funktionen wie Call Queues, Auto Attendants, Umleitungen, Ansagen und Ferien/Feiertagsschaltungen, Voicemails abfragen, IVR und Weiteres. Sprich, Sie können Ihre klassische Telefonanlage ablösen und nach Office 365 migrieren. Nutzen Sie unser Erfahrung und unser Angebot.

N

Telekom Anbieter & SBC

Damit ins öffentliche Netz telefoniert werden kann, wird einerseits ein sogenannter Session Border Controller (SBC) benötigt, sowie andererseits ein Telekom Anbieter der einen SIP Trunk und die Möglichkeit für Festnetz- und Mobilnetzgespräche zur Verfügung stellt. Unser Angebot deckt beides ab, sei es Sessions (Kanäle) auf unserer SBC Plattform oder dann komplette Teams Telefonie Abos inklusive Kanäle, ganz nach Ihrem Wunsch.

Häufige Fragen zur Teams Telefonie

Allgemeine Fragen zur Teams Telefonie

Wie funktioniert die Teams Telefonie?

Die Teams Telefonie oder in der Microsoft Sprache «direct routing» ist, simpel erklärt, wie folgt aufgebaut:

  • Der Benutzer wählt eine Nummer mit seinem Teams Client (egal ob auf seinem Mobilgerät, Mac/Windows oder über ein Tischgerät).
  • Der Teams Telefonie Client verbindet sich mit seinem Microsoft 365 Tenant, dort entscheidet die virtuelle Teams Telefonanlage in der Microsoft Cloud, wohin der Anruf gehen soll.
  • Typischerweise schickt die Telefonanlage diesen Anruf an ein sogenanntes PSTN Gateway bei Microsoft. Es gibt aktuell vier globale Gateways (Asien, USA, Europa, Australien) welche von Microsoft für die Teams Telefonie bereitgestellt werden.
  • Vom Gateway geht der Anruf auf den konfigurierten SBC (Session Border Controller) für diesen Kunden Tenant.
  • Der SBC agiert wie ein Gateway und Router und schickt den Anruf weiter an den Telekom Anbieter.
  • Der Telekom Anbieter sucht dann den Teilnehmer über sein Carrier Netzwerk.

Was braucht es für die Teams Telefonie?

Vereinfacht gesagt braucht es vier Elemente:

  1. Einen SIP Trunk eines Telekom Anbieters mit Telefonnummern
  2. Einen Session Boarder Controller der Teams zertifiziert ist
  3. Office 365 Lizenzen (Phone System oder Business Voice)
  4. Eine entsprechende Installation & Konfiguration der obigen drei Teile

Für weitere Infos, lesen Sie unsere Erläuterungen im Abschnitt: Was sind die Teams Telefonie Voraussetzungen?

Was kostet die Teams Telefonie?

Bitte lesen Sie für weitere Erläuterungen im Abschnitt: Was sind die Teams Telefonie Voraussetzungen?

Kann ich mit Teams eine bestehende Telefonanlage ersetzen?

Es gibt keine eindeutige Antwort auf diese Frage. Schlussendlich ist es eine Frage welche Anforderungen Sie mit der Telefonanlage abdecken müssen. Die Teams Telefonie stellt eine Vielzahl von Funktionen zur Verfügung. Dazu gehören Call Queues (Ringrufe), Auto Attendants mit IVR, Öffnungszeiten- und Feiertagsschaltungen, Wartemusik, Weiterleitungen mit und ohne Rückfrage, Voicemails für Benutzer, Stellvertretungen und vieles mehr. Microsoft aktualisiert fleissig die Funktionen und bietet im Rahmen der Teams App auch zusätzliche Funktionen wie zum Beispiel Voice enabled Channels – d.h. die Verwaltung von Ringrufen in einem Team in der App.

Ist die Teams-Telefonanlage praxistauglich?

Ja, Teams hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt und bietet die gängigsten Funktionen einer klassischen Telefonanlage und vieles mehr. Microsoft Teams direct routing ist bereits bei Unternehmen aller Grössen und Branchen im Einsatz und hat sich als valabler Ersatz für klassische «Hardware» Telefonanlagen bei vielen Kunden etabliert. Die Nutzung von Teams als tägliches Kommunikations- und Kollaborationswerkzeug erleichtert vielen Unternehmen den Schritt in die Telefonie mit Teams. Auch die Integrationsmöglichkeiten von «hybrid» Lösungen sind ein grosses Plus für alle Unternehmen, die Ihre PBX Anlagen migrieren möchten.

Ist die Sprachqualität gut?

Wir hören immer wieder die Frage, ob die Voice Qualität, also die Sprachqualität gut sei im alltäglichen Gebrauch mit direct routing für Teams. Wer schon mit Microsoft Teams gearbeitet hat und auch die Teams Telefon Funktion (also von Teams Nutzer zu einem anderen Teams Nutzer) bereits kennt, weiss das die Sprachqualität hervorragend ist. Microsoft nutzt einen hochentwickelten und optimierten Codec, der auch mit Netzwerk Latenzen und Unterbrüchen umgehen kann.

Die Sprachqualität auf dem öffentlichen Telefonie Netz ist systembedingt anders, da der sogenannte Codec, welcher die Sprachpakete verpackt, im öffentlichen, weltweiten Telefon Netz der Provider ein etwas älteres Modell eines Codecs ist. Aber Sprachstörungen wie die Roboterstimme oder abgehackte Gespräche wie bei schlechtem Empfang im Mobilfunk, kommen im Normalfall nicht vor.

Was macht man bei Qualitätsproblemen?

Bei Qualitätsproblemen oder besser gesagt bei Problemen mit der Sprachqualität (Roboterstimme, Abbrüche etc.) sind die Ursachen eher in der darunterliegenden Netzwerkverbindung (WLAN oder LAN/WAN / GPRS) zu suchen oder typischerweise bei unzulänglich konfigurierten Firewalls und Routern sowie fehlerhaften ISP Verbindungen.  Das Thema ist auch nicht primär die Bandbreite, sondern eher Jitter oder Latenzen. Treten solche Probleme bei Ihnen auf, so bieten wir folgende Lösung für die Ursachenforschung an – siehe Abschnitt: Network Assessment 

Allgemeine Fragen von Teams Benutzern

Kann ich eingehende Anrufe blockieren?

Ja, sie können unterwünschte Anrufe direkt in Microsoft Teams blockieren.

Kann ein Teams Benutzer mehrere Telefonnummern haben?

Nein, ein Benutzer kann nur eine Telefonnummer haben.

Kann ein Benutzer mit verschiedenen Nummern telefonieren?

Standardmässig wird immer die Direktnummer eines Benutzers verwendet. Über die Stellvertretungen in Microsoft Teams gibt es aber eine Möglichkeit verschiedene abgehende Nummern zu verwenden.

Kann ich einen anderen Benutzer in einer Call Queue (Anrufwarteschleife) abmelden?

Nein, bisher gibt es keine Möglichkeit für Administratoren andere User auszuloggen. Sie können sich jedoch jederzeit im Teams Client auf dem Desktop, Web oder auf einem Mobile an- und abmelden. D.h. auch von unterwegs ist es kein Problem.

Kann ich Kontakte in einer Shared Mailbox in Teams für die Telefonie nutzen?

Teams kann standardmässig nur auf die Kontakte zugreifen, welche sich in der Mailbox des jeweiligen Microsoft Teams Benutzers befinden. Mit unserem Add-On “Kontaktsynch” können Sie jedoch zentral abgespeicherte Kontakte zu allen Benutzern synchronisieren. Auf diesem Weg erhalten alle Benutzer Zugriff auf alle Firmen Kontakte. In Teams und auch auf dem Smartphone.

Fragen zu Teams Hardware (Headsets, Tischgeräte)

Gibt es Microsoft Teams Telefongeräte?

Ja, es gibt zahlreiche Hersteller welche Microsoft Teams Telefone vertreiben. Dazu gehören die Hersteller Poly, AudioCodes, Yealink und weitere Anbieter. Die Produzenten stellen verschiedene Gerätetypen und Varianten zur Verfügung die laufend erweitert werden.

Im Wesen unterscheiden sich diese Geräte nur in der Form, beim Material, der Haptik und Optik. Die Geräte werden üblicherweise mit Android betrieben und nutzen einen speziell entwickelten Teams Client für solche Geräte. Diese Teams App ist etwas eingeschränkter in der Funktionalität als der «normale» Teams Client. Zum Beispiel bietet er keine Synchronisation der persönlichen Outlook Kontakte als Telefonbuch. Die Teams App wird von Microsoft unterhalten und auch Software Updates werden direkt über den Kunden Tenant von Microsoft ausgeliefert. Die Geräte können auch direkt über den Tenant verwaltet werden. Ein paar Beispiele von Geräten welche wir empfehlen finden Sie hier: Microsoft-Teams C470 Telefon von AudioCodes oder auch Teams-Deskphone Audiocodes:C435HD

Warum sollte ich ein zertifiziertes Microsoft Teams Headset benutzen?

Damit ein Headset für Teams zertifiziert sein kann, braucht es zwingend einen USB-Dongle. Nur so kann gewährleistet werden, dass Funkverbindungen stabil und zuverlässig funktionieren.

Welche Geräte sind mit Microsoft Teams kompatibel (zertifiziert)?

Eine übersicht aller zertifizierten Headsets finden Sie auf der Microsoft Homepage.

Gibt es DECT Geräte mit Teams?

Stand heute unterstützt Microsoft mit der MS Teams Telefonie keine DECT Geräte. D.h. es gibt keine Hersteller welche direkt DECT Geräte für Teams vertreiben. Es ist jedoch möglich, bestehende DECT Anlagen mit der Teams Telefonie zu verbinden. Dies ist ein sogenannte hybride Konfiguration, bei welcher der Session Border Controller als Drehscheibe zwischen der «alten» Welt und der Teams Telefonie agiert. Gleiches gilt natürlich für den Parallelbetrieb mit einer lokalen Telefonanlage.

Fragen zur Teams Administration

Kann ich Öffnungszeiten, Feiertage sowie Call Queues selbst verwalten?

Sie können alle Einstellungen der Microsoft Teams Telefonzentrale im Teams Admin Center selbst verwalten. Dazu brauchen Sie einen Benutzer mit der Rolle “Teams Administrator”.

Kann ich das Verwalten der Öffnungszeiten, Feiertage und Call Queues an jemanden delegieren?

Dies geht aktuell nur, wenn Sie den jeweiligen Microsoft Teams «Team» Verantwortlichen auch die Rolle “Teams Administrator” zuweisen.​

Kann ich den Start eines Feiertages ab einer bestimmten Uhrzeit festlegen?

Ja, Sie können pro Feiertag festlegen, um welche Uhrzeit dieser beginnt. Z.B. der Gründonnerstag ab 16.00 Uhr, selbst wenn Ihre Öffnungszeiten normalerweise bis 17.00 Uhr wären.

Kann ich pro Feiertag eine individuelle Ansage hinterlegen?

Ja, Sie können für jeden Feiertag im Voraus eine Ansage hinterlegen. Dies wird über das Teams Admin Center Feiertagsverwaltung gemacht.

Kann ich Feiertage über mehrere Tage hinweg konfigurieren?

Ja, Sie können einen gesamten Zeitraum für Feiertage einstellen.

Wie lange dauert es, bis eine Änderung in Teams Admin Center wirksam wird?

Die Änderungen werden sofort wirksam. Dies erlaubt Ihnen auch unvorhersehbare oder nicht geplante Änderungen schnell durchzuführen.

Was ist Teams voice enabled channels?

Mit den sogenannten Teams Voice enabled channels (oder auch Teams Collaborative Calling) ist es möglich, Anrufe welche an eine Call Queue gehen, direkt in einem Teams Channel in der Teams App abzubilden. Dass heisst in diesem Teams Kanal sieht man dann alle Anrufe, sowie welche Agenten gerade in dieser Queue aktiv sind. Dies soll mittelfristig dem Call Queue Owner und den Agenten eine ehöhte Trasparenz bieten, da alle Verbindungen aller Agenten transparent sichtbar werden.

Was spricht für TwinCap First AG?

Persönliche Kundenbeziehung, kurze Wege, flache Hierarchien, dafür stehen wir. Seit 2014 liegt unser Fokus auf «100% Cloud». Dabei decken wir als Microsoft Gold Partner (in mehreren Microsoft Kompetenzen) verschieden Themenschwerpunkte ab. Des Weiteren bieten wir die Teams Telefonie mit direct routing seit Mitte 2018 an. Entsprechend seit es diese Möglichkeit überhaupt gibt.

Zudem haben wir als erster Microsoft Gold Partner in der Schweiz die «Microsoft Calling Specialization» sowie die «Teams Deployment» Zertifizierung abgelegt. Beide Microsoft Spezialisierungen belegen folglich die quantitative und qualitative Umsetzung von zahlreichen und erfolgreichen Voice Projekten.

Darüber hinaus, unterscheiden wir uns von klassischen Telekom Anbietern im Service mit Merkmalen wie: Reaktion und Geschwindigkeit, kurze Wege und flachen Hierarchien. Auch überzeugen wir mit Know-How und Qualität in der individuellen Leistung für den einzelnen Kunden.

Dementsprechend richtet sich uns Fokus ausschliesslich an Unternehmen und Gewerbe. Das betreute Unternehmensspektrum reicht vom KMU bis zu internationalen Grossfirmen. Unsere Kunden kommen aus allen Segmenten, ohne dass wir zwischen einzelnen Branchen unterscheiden.

Anfragen

Kontaktieren Sie unseren Ansprechpartner für alle Fragen.

Christoph Schoch

Christoph Schoch

CEO

  • Angaben

  • Lizenzen

  • Please enter a number from 1 to 100.
  • * Inbound Kanäle sind immer unlimited
  • Einrichtungsgebühr

  • Je nach Anforderung
  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.